Call for papers

Die Einreichfrist für Vortragsvorschläge ist abgelaufen. Es besteht aber die Möglichkeit, Vortrags-Slots über Sponsoring-Beteiligungen zu kaufen.

Vom 14. bis 18. März 2016 findet in Hannover zum zweiten Mal die von Heise Medien und der CeBIT präsentierte Developer World statt.

Die heise Developer World will Softwareentwicklern, Softwarearchitekten, Projektleitern, IT-Strategen und Forschern Grundlagen- und Expertenwissen aus den Bereichen Software- und Webentwicklung vermitteln. Sie bietet auf einer jedem CeBIT-Besucher zugänglichen Konferenzbühne ein sich täglich von 10 bis 17.50 Uhr erstreckendes Vortragsprogramm. Dafür sucht das zuständige Programmkomitee ab sofort Vorträge zu folgenden Themen, mit denen sich ausgewiesene Experten bis 18. Dezember 2015 bewerben können:

  • Programmiersprachen und -plattformen C/C++, Java, .NET, Skriptsprachen etc.
  • moderne Programmier-Patterns, Standards und Programmierstile/-strategien funktional, objektorientiert, prozedural, imperativ, reaktiv, asynchron, etc.
  • Entwickler-Werkzeuge IDEs, Compiler, Debugging, Profiler, Generatoren, etc.
  • Modeling, Softwarearchitekturen SOA, Microservices, Containerisierung, BPM etc.
  • Parallelprogrammierung Speichermodelle, Task- und Datenparallelität, Multithreading- und Synchronisationsmechanismen etc.
  • ›weiße‹ (Web-)Security
  • Mobile Development Tools, Frameworks und Bibliotheken zum Bauen, Testen und Deployment von Apps
  • Web-Entwicklung Browsertechniken, Frameworks, Bibliotheken, etc
  • Big Data, Datenbanken, NoSQL, Search, Machine Learning, Data Science
  • Cloud Development, PaaS, BaaS, API Developement
  • Entwicklung für das Internet der Dinge, Smart Home und Industrie 4.0
  • Embedded-Programmierung
  • Build & Deploy: Continuous Integration, Continuous Delivery, DevOps. ALM
  • Softwareentwicklungsmethoden agile Softwareentwicklung, V-Modell XT, etc.
  • Testing Vorgehen, Methoden, Erfahrungen, Werkzeuge
  • Requirements Engineering
  • Erfahrungsberichte

Gewünscht sind Vorträge mit einer Länge von 30 Minuten. Das Programmkomitee bittet dafür um die Einreichung zielgruppengerecht ausgearbeiteter Abstracts (ca. 400 bis 700 Zeichen) zum vorgeschlagenen Vortrag bis zum 18. Dezember 2015. Das fertige Programm wird Ende Januar 2016 online stehen.

Das Programmkomitee besteht aus Alexander Neumann (heise Developer; verantwortlich), Markus Gärtner (it-agile), Golo Roden (the native web), Lars Röwekamp (open knowledge), Alexandra Schladebeck (Bredex), Christian Schneider (Yatta Solutions), Tobias Schüle (Siemens) und Eberhard Wolff (innoQ).

Bitte beachten Sie auch unseren Code of Conduct und berücksichtigen Sie die dort beschriebenen Sachverhalte bei der Ausarbeitung Ihrer Einreichungen.